Handbuch

Zur optimalen Vorbereitung auf die WOMEN&WORK finden Sie hier in diesem Handbuch ALLE für Sie relevanten Informationen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns bitte:
Holger Vogel (Kontakt täglich ab 12:00 Uhr):
0163 8452211 oder info ÄT womenandwork.eu

Sehr gern können Sie auch einen individuellen Termin mit uns vereinbaren.


Deadlines & Milestones

  • Anmeldeschluss für die WOMEN&WORK GENIAL.DIGITAL!: 31. März 2021

Onboarding

Als Aussteller der WOMEN&WORK müssen Sie bei uns einen dreistufigen Onboarding-Prozess durchlaufen, in dem wir Sie nicht nur auf die Plattform trember.com führen, sondern Ihnen auch alle wesentlichen Voraussetzungen vorstellen, unter denen Ihr Auftritt als Arbeitgeber erfolgreich sein wird.

Für den Onboardings-Prozess planen Sie bitte für sich und/oder Ihr Team drei Sessions von jeweils 60-90 Minuten ein. Diese Sessions sind verpflichtend, um an der WOMEN&WORK teilzunehmen, denn digitale Events benötigen, um erfolgreich zu sein, Grundvoraussetzungen, die gegeben und umgesetzt werden müssen.

Zusätzliche Kosten entstehen für Sie nicht. Nach Buchung der WOMEN&WORK erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail von uns mit einem Link, über den Sie innerhalb von max. 2 Wochen nach Buchung die erste Onboarding-Session buchen können. Teilnehmen können von Ihrer Seite beliebig viele Personen.

Die Inhalte des Onboardings können Sie für jede zukünftige Online-Veranstaltung adaptieren.

1. SESSION #1: KICK-OFF

In der ersten Onboarding-Session führen wir Sie auf die trember-Plattform und zeigen Ihnen die wichtigsten Funktionalitäten, Neuheiten und geben Ihnen Tipps zur Gestaltung und Nutzung der Recruiting-Lounge und des Plenarsaals. Sie können mit beliebig vielen KollegInnen teilnehmen.
Den Termin für die erste Session des Onboardings können Sie sich selbst aussuchen unter: termin.womenandwork.eu

2. SESSION #2: KOMMUNIKATION & LOVE BRANDING

In der zweiten Onboarding-Session bekommen Sie praktische Hinweise zur Gestaltung Ihres Vortragsprogramms. Wir erklären Ihnen, was die Zielgruppe Frauen von digitalen Veranstaltungen erwartet und wie Sie diese Erwartungen mit einer „Employer Love Brand“ erfüllen könne.

3. SESSION #3: SOCIAL MEDIA – ein MUSS
Der Erfolg Ihrer WOMEN&WORK-Teilnahme hängt wesentlich auch von Ihren Social Media-Aktivitäten ab. Unsere Umfragen zeigen, dass viele Besucherinnen vor allem über LinkedIn zu uns kommen. Daher führen wir Sie ein in ein sinnvolles Social Media-Management auf LinkedIn vor, während und nach der Messe.

  • 2022-05-03 ONBOARDING III | 11:00 – 12:00 Uhr

Wenn Sie teilnehmen möchten, senden Sie uns bitte eine kurze formlose Anmeldung an:
2022 ÄT womenandwork. eu
Sie können mit beliebig vielen KollegInnen teilnehmen.


Kostenfreie Vorbereitungs-Webinare


Betrugswarnung

Vorsicht vor Expo-Guide & International Fairs Directory!

Regelmäßig schreibt die Firma Expo Guide S de RL de CV sowie neuerdings auch die Firma International Fairs Directory beide mit Sitz in Mexiko, Anbieter von Internet-Ausstellerverzeichnissen, die Aussteller der WOMEN&WORK an und fordert sie auf, kostenlos ihre Firmendaten zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren. Dieser Aufforderung ist ein offiziell wirkendes Auftragsformular beigefügt, dessen Rücksendung eine kostenpflichtige Werbeeinschaltung nach sich zieht.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Firma Expo Guide S de RL de CV sowie International Fairs Directory in keinerlei geschäftlichen Beziehungen mit der AVIARIUM GmbH (Veranstalter der WOMEN&WORK) steht, und dass es sich bei dem oben genannten Ausstellerverzeichnis nicht um das offizielle Ausstellerverzeichnis der WOMEN
&WORK handelt. Wir empfehlen den Ausstellern der WOMEN&WORK dieses Schreiben zu ignorieren.