women&work

Gut vorbereitet.

Die 3 wichtigsten Schritte zur Vorbereitung

01

Wünsche & Visionen

Beginne damit, dir über deine beruflichen Wünsche und Visionen klar zu werden. Welche Ziele hast du kurz-, mittel- und langfristig? Wie und wo möchtest du arbeiten? Wie stellst du dir deinen optimalen Arbeitgeber vor? Wie möchtest du Karriere & Lifestyle designen, kreieren, gestalten, so dass es dich glücklich macht?

02

Arbeitgeber & Programm

Beschäftige dich mit den Ausstellern der WOMEN&WORK, schau dir die Unternehmensprofile an, blättere dich duch das Veranstaltungsprogramm und such dir die Unternehmen und Programmpunkte heraus, die du am Veranstaltungstag unbedingt sprechen und anschauen willst. Nutze dazu auch unsere Gesprächsnotizen.

03

Technik & Outfit

Die WOMEN&WORK ist – auch digital – ein Business-Event. Kleide dich daher von Kopf bis Fuß im Business-Look, vermeide vor der Kamera grelle Farben und Muster, achte darauf, dass dein Gesicht gut ausgeleuchtet ist und ganz wichtig: Checke deine Technik. In der Rubrik GENIAL! DIGITAL. und in unseren FAQ findest du dazu wichtige Hinweise.

Fragen zur Vorbereitung

FRagen zum digitalen Business-Knigge

Bekannt aus…

Interview: Nachgefragt bei…

Stephanie Matzek-Rowohl. Stephanie ist Leiterin Softwareentwicklung Schulverwaltung bei Dataport, dem IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung. Im Interview mit…

>> Mehr

Interview: Nachgefragt bei…

… Manuela Borgarello. Sie ist Multikanalentwicklerin und steuert die Nachwuchsprogramme bei der Gothaer Allgemeine Versicherung AG. Sie ist…

>> Mehr